“europeans in art-Award” – Künstler*innen für Europa

München setzt mit dem Europa-Mai 2022 gemeinsam ein Zeichen für Frieden, Demokratie, Gerechtigkeit und das respektvolle Miteinander in Europa. Die europäischen Grundwerte zu leben, gemeinsam über die Zukunft Europas zu sprechen, das ist gerade in schwierigen Zeiten von großer Bedeutung. Mit dem Münchner Europa-Mai machen die Landeshauptstadt München und das Europe Direct München gemeinsam mit den Kooperationspartnern, den Münchner Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments, der Vertretung der Europäischen Kommission sowie der Europa-Union München auf Europa aufmerksam und bieten einen Monat lang viele Mitmachaktionen und Austauschmöglichkeiten.

Zum dritten Mal vergibt dabei die Europa-Union München in Zusammenarbeit mit der LHM und den Kooperationspartnern wieder den „europeans in art-Award“ für Künstler*innen, die sich mit Europa und seinen Werten auseinandersetzen.  In der integrativen Kraft von Kunst und Kultur wird der europäische Gedanke sichtbar. Alle Künstler*innen sind ab 1. Mai eingeladen, ihrer Kreativität freien Lauf zulassen und ihre Solidarität mit Europa künstlerisch auszudrücken. Was bedeutet Europa? Was verbindet Kunst und den Menschen mit Europa und seinen Werten?

Verliehen werden insgesamt drei Awards in den Kategorien:

Darstellende Kunst / Urban Art / Foto- und Videokunst

Die Kategorie wird unterstützt und juriert durch das KUNSTLABOR 2, ein Projekt des Museum of Urban and Contemporary Art (MUCA). Die Gewinnerin/der Gewinner erhält neben dem Preisgeld die Gelegenheit, in den Räumen des KUNSTLABOR 2 in der Dachauer Straße 90 auszustellen.
Jury: Kuratorisches Gremium des KUNSTLABOR 2
Preis: 500 EUR

Aktionskunst / Bürgerschaftliche Engagements

Die Kategorie wird unterstützt und ausgeführt durch die Europa Union München und begleitet durch das Kulturreferat der LHM. Die Gewinnerin/der Gewinner erhält neben dem Preisgeld 2 Eintrittskarten zur Eröffnungsfeier des 50. Jubiläums der Olympischen Spiele 1972 am 1. Juli in der Olympiahalle München.
Jury: Europa Union München und Kulturreferat München
Preis: 500 EUR

Poesie / Poetry / Literatur / Wortkunst

Die Kategorie wird unterstützt und ausgeführt durch die Literaturbühne litbox2 und dem Freien Deutschen Autorenverband. Die Gewinnerin/der Gewinner erhält neben dem Preisgeld einen Leseabend in der litbox2. (www.litbox2.de).

Textkriterien:
Erlaubt sind Gedichte, Kurzprosa, Essays, Aphorismen, Wortkunst oder Poetry. Die Texte können speziell für diesen Europa-Mai geschrieben, oder es können bereits bestehende Texte sein, die ihr Europa, seinen Werten und aktuellen Themen widmet. Ausgeschlossen vom Wettbewerb sind Texte mit extremistischen, Gewalt verherrlichenden oder diskriminierenden Inhalten.
Reicht eure Textbeiträge über www.litbox2.de ein (max. 5 Normseiten).

Die Texte können ab 1. Mai direkt per copy&paste auf der Website www.litbox2.de eingefügt, als Datei (word, pdf) angehängt, als podcast oder Video (mpg, mp3, mp4) hochgeladen werden.

Ablauf:
Vom 1. bis 23. Mai können Autorinnen und Autoren ihre Texte auf www.litbox2.de einreichen.
Vom 24. bis 31. Mai können Leserinnen und Leser die Texte voten. Die 15 am höchsten gevoteten Beiträge kommen auf die Shortlist*.
Vom 1. bis 2. Juni berät die Jury unter Leitung des Freien Deutschen Autoreinverbands und der Europa Union über die Shortlist.
Am 3. Juni erfolgt im Rahmen der Preisvergabe der „european in Art-Awards“ die Bekanntgabe des Siegers.

Jury: Freier Deutscher Autorenverband
Preis: 500 EUR

Teilnahmekriterien:

Zugelassen sind ausdrücklich zum Wettbewerb erschaffene, aber auch bereits zu einem früheren Zeitpunkt erstellte Werke und Ideen, die sich mit dem Geist und dem Leben sowie den Menschen in Europa auseinandersetzen. Ebenfalls zugelassen sind bereits veröffentlichte oder ausgestellte Werke.
Ob Poesie, Musik, bildende Kunst und Urban Art, Fotokunst, Literatur, ob Wohnzimmerkonzert, Lichtshow, Podcast, Video oder künstlerisch-gesellschaftliche Engagements … der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Einreichen der Beiträge:

Die einzelnen Beiträge können von den Künstler*innen selbst vom 01.-31. Mai 2022 hier eingereicht werden eingereicht werden. Als Kategorie bitte europeans-in-art auswählen.

Autorinnen und Autoren können ihre Texte, für die Kategorie Poesie / Poetry / Literatur und Wortkunst, auf www.litbox2.de einreichen.

Die Preisvergabe wird vorbehaltlich Anfang Juni 2022 erfolgen.

Auszeichnungskriterien sind:

  • die künstlerische Idee
  • die kreative, kritisch-geistreiche und innovative Umsetzung
  • die Aussage- und Strahlkraft im Sinne eines solidarischen, demokratischen und freien Europas

Beiträge „Autor*innen für Europa 2022″

In Vielfalt geeint

Das Europa-Motto „In Vielfalt geeint“ setzt in diesem Text eine besondere Hoffnung auf die Jugend Europas, die sich mit großem Engagement für die bekannten Europäischen Werte einsetzt.
Weiterlesen

Stammtisch

Das Kaffeekränzchen eines Trauerfalls? Ein Stammtischtreffen der etwas anderen Art? Eine sarkastische Satire oder gleich eine göttliche Komödie? Getreu der Europa-Mai-Tradition diesmal die witzige (?) Variante des …
Weiterlesen

**** (Es wird dunkel)

Griechenland, Wiege der europäischen Zivilisation, die antike Mythologie, Bildspender – nicht nur europäischer – Narrative und menschlicher Seinszustände. Tomáš Sedláček definiert den Mythos als Geschichte, die nie …
Weiterlesen

Mitgefühl für Minotaurus

Griechenland, Wiege der europäischen Zivilisation, die antike Mythologie, Bildspender – nicht nur europäischer – Narrative und menschlicher Seinszustände. Tomáš Sedláček definiert den Mythos als Geschichte, die nie …
Weiterlesen

Mit Ubuntu Tür an Tür

Erzählt wird von der Differenz zwischen einer zukunftsträchtigen Philosophie und den Schwierigkeiten im Alltag von Menschen unterschiedlicher Kulturen.
Weiterlesen

EUROPA

Ein paar Eindrücken aus Ländern Europas. Erlebnisse zu Gedichten zusammengefasst. Heute am 2.5.2022 alle Gedichte verfasst.
Weiterlesen