Start in den Europa-Mai 2022

Gestalten Sie den diesjährigen Münchner Europa-Mai mit uns! Institutionen, Organisationen und engagierte Gruppen sind eingeladen, ihre Aktionen oder digitalen Veranstaltungen, die „Europa“ thematisch berühren über unsere zentrale Plattform einzubringen.

Am 9. Mai ist Europatag! Die Landeshauptstadt München und ihre Partner machen daraus jedes Jahr einen ganzen Aktionsmonat. Münchens 2. Bürgermeisterin Katrin Habenschaden ist Schirmherrin des Europa-Mai. Die Plattform www.europa-mai.de bewirbt Initiativen und Events, die im Mai zu europäischen Themen stattfinden. Die Veranstalter*innen können sich dort kostenlos selbst eintragen. Weitere Bewerbung findet über Social Media und das Portal www.muenchen.de statt.

Das Programm schafft Möglichkeiten, Europas Vielfalt zu erleben, die europäischen Werte zu würdigen und Frieden und Freundschaft zu feiern. Vor allem sollen die eingetragenen Aktionen und Veranstaltungen zum aktiven Mitreden und Mitmachen einladen. 2020 und 2021 fand der Europa-Mai digital statt. 2022 sind digitale, hybride und physische Angebote zugelassen.

Helfen Sie uns, den Monat noch bunter zu machen und sprechen Sie auch Ihre Kontakte, Vereine, Organisationen und Kooperationspartner an, sich am Europa-Mai zu beteiligen.

Kontakt zum Europa-Mai Team

Sie können sich vorstellen, als Europa-Mai Akteur aktiv zu werde? Und/oder möchten an einem online-Treffen teilnehmen?
Melden Sie sich gerne:

europe-direct@muenchen.de  
Tel. (089) 233-30198

Wer hinter dem Europa-Mai steht

Die Kooperationspartner haben lange Jahre den Europatag auf dem Marienplatz gestaltet und nun seit 2020 den Europa-Mai: Der Fachbereich Europa und das Europäische Informationszentrum (EIZ) im Referat für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München, gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern, dem Münchner Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments, der Münchner Vertretung der Europäischen Kommission und der Europa Union München.

Veröffentlicht in Aktuelles.