Start findet einmalig statt Welche Zukunft für Europa? Bürger/innen fragen – Politiker/innen antworten.

Welche Zukunft für Europa? Bürger/innen fragen – Politiker/innen antworten.

Eine Initiative des Pro-Europa – Netzwerks München & Oberbayern.

Zur Förderung von Transparenz vor der Europawahl am 9. Juni 2024 fragt das Pro-Europa Netzwerk ausgewählte bayerische Kandidierende nach ihre individuellen Positionierungen – auch über die offizielle Parteilinie hinaus. Alle Antworten werden unter www.proeuropa-netzwerk.de veröffentlicht.

Die Fragen gehen auf die Wünsche und Forderungen der Teilnehmer/innen mehrerer Europäischer Bürgerforen zurück, die das Netzwerk veranstaltete: Welche Antworten haben die Kandidaten ganz persönlich und konkret zu drängenden Fragen Europas?

Am 15. Mai stehen mehrere Kandidierende kurz vor der Wahl persönlich in einer Europäischen Podiumsdiskussion Rede und Antwort.

Das Pro-Europa Netzwerk München & Oberbayern ist ein Zusammenschluss ehrenamtlicher, überparteilicher Organisationen, die sich in München und Oberbayern für eine zukunftsfähige Europäische Union einsetzen. Wir sind davon überzeugt, dass wir Europäer/innen unsere Zukunft nur gemeinsam gestalten können und dass es den Mitgliedsstaaten nur vereint gelingen kann, ihre Interessen und Werte in der Welt geltend zu machen. Dabei brauchen sie die Unterstützung ihrer Bevölkerung und das Vertrauen der Menschen, dass ihre Anliegen Eingang finden in die europäische Politik. Unser Netzwerk will möglichst viele Bürger/innen erreichen und Debatten um die konkrete Gestaltung der EU fördern und einfordern.

Datum

15. Mai 2024

Uhrzeit

19:00

Veranstaltungsort

SALON LUITPOLD
Brienner Strasse 11
Webseite
https://www.cafe-luitpold.de/

Veranstalter

ProEuropa-Netzwerk München & Oberbayern
ProEuropa-Netzwerk München & Oberbayern
E-Mail
mail@proeuropa-netzwerk.de
Das Pro-Europa Netzwerk München & Oberbayern
QR Code