“europeans in art-Award” – Künstler*innen für Europa

Auch in diesem Jahr setzt der Münchner Europa-Mai ein Zeichen für Europa – für Demokratie, Nachhaltigkeit, Vielfalt und Zukunft.

Wie bereits 2020, vergibt die Europa-Union München in Zusammenarbeit mit der LHM wieder den „europeans in art-Award“ für Künstler*innen, die sich mit Europa und seinen Werten auseinandersetzen.  Ab sofort sind Künstlerinnen und Künstler alle Sparten zum Mitmachen eingeladen.

In der integrativen Kraft von Kunst und Kultur spiegelt sich auch der europäische Gedanke wieder. Alle Künstler*innen sind eingeladen, ihrer Kreativität freien Lauf zulassen und ihre Solidarität mit Europa künstlerisch auszudrücken. Was bedeutet Europa für euch? Was verbindet ihr mit Europa und seinen Werten? Wie zeigt sich dies in eurer Arbeit? Zugelassen sind ausdrücklich zum Wettbewerb erschaffene, aber auch bereits zu einem früheren Zeitpunkt erstellte Werke und Ideen, die sich mit dem Geist und dem Leben sowie den Menschen in Europa auseinandersetzen. Ob Poesie, Song, Bild, Literatur, ob Wohnzimmerkonzert, Lichtshow, Podcast oder Video … der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Die einzelnen Beiträge können vom 01.-31. Mai 2021 eingereicht werden. Münchens Wirtschaftsreferent Clemens Baumgärtner wird die Preisträger*innen am 11. Juni 2021 prämieren.

Keine Veranstaltung gefunden