München erinnert an den Tag der Befreiung

Am 30. April 1945 war es soweit – die Diktatur der Nationalsozialisten endete. Mit dem Einmarsch der Rainbow Division der US-Army in München war die Landeshauptstadt und bald ganz Europa vom Joch der Unterdrückung befreit. Die Welt konnte aufatmen – und aus den Trümmern des Zweiten Weltkriegs eine neue Gesellschaft und ein neues Europa errichten. Auch daran erinnern die weißen Fahnen mit der Aufschrift “Tag der Befreiung”. 75 Jahre Frieden sind ein wunderbarer Grund, Europa zu feiern.

Die Aktion “Weiße Fahnen” ist ein Kunstprojekt der Künstler Wolfram P. Kastner und Michael Wladarsch.

Virtuelle Ausstellung zur Aktion: www.tagderbefreiung.online

München erinnert an den Tag der Befreiung

Für den Newsletter anmelden

Vom Newsletter abmelden