Marek Toman: Lob des Opportunismus. Lesung und Gespräch

Im Roman Lob des Opportunismus (Wieser Verlag 2021, aus dem Tschechischen von Raija Hauck) trifft ein außergewöhnlicher Erzähler auf ein spannendes Stück mitteleuropäischer Geschichte. Dieser Erzähler bildet sich sehr viel auf seine Größe, seine Urteilsfähigkeit und seine Allwissenheit ein. Dabei wirkt er aber häufig borniert und manchmal lächerlich: ein Palast als Erzähler?

Von der angesehenen Adelsfamilie Czernin in Prag erbaut, hat er in seiner langen Geschichte viele Funktionen erfüllen müssen: Residenz, Kaserne, Armenhaus, Sitz des Reichspro- tektors und Außenministerium eines neuen Staates. So bewahrt er in seinen Wänden viele Geheimnisse, denen er seine eigene Interpretation gibt.

Moderation: Zuzana Jürgens, Adalbert Stifter Verein

 

Datum

11. Mai 2022
Abgelaufene Events

Uhrzeit

19:00

Veranstaltungsort

Sudetendeutsches Haus Alfred-Kubin-Galerie
Hochstraße 8, 81669 München
Website
https://www.stifterverein.de/ausstellungen/kulturelle-bruecken-in-europa-adel-aus-boehmen-und-maehren-nach-1945/
Adalbert Stifter Verein

Veranstalter

Adalbert Stifter Verein
QR Code