9. Interkulturelles Märchenfest

Verzauberte Gärten, neugierige Enten, überlistete Tiger, ein unzufriedener Hase und ein Bär, der nicht weiß, ob es ihn wirklich gibt: Märchen führen uns in eine Welt der Phantasie, erzählen von wundersamen Begebenheiten und fantastischen Wesen. Dabei vermitteln sie den Wert von Freundschaft, Zusammenhalt und Solidarität – überall in Europa und dieser Welt.

Das 9. Interkulturelle Märchenfest des Netzwerks MORGEN findet in diesem Jahr in der neuen Stadtbibliothek im Motorama statt. Über 20 Münchner Migrantenorganisationen des Netzwerk MORGEN stellen Märchen und Geschichten aus aller Welt vor. Sie werden erzählt, gelesen, getanzt, als Theater, mit Musik oder interaktiv präsentiert – in albanischer,armenischer, bayerischer, bosnischer, chinesischer, deutscher, griechischer, kroatischer, kurdischer, portugiesischer, rumänischer russischer oder slowakischer Sprache, auf Ukrainisch, Spanisch, Uigurisch und Mongolisch …

An sieben verschiedenen Orten der Stadtbibliothek im Motorama finden in drei Märchenrunden insgesamt 21 Darbietungen statt.

Zum Abschluss des Festes tritt der Hip-Hop-Musiker Waseem mit dem Rap Song „Meine Geschichte“ und weiteren Songs auf.

Datum

21. Mai 2022
Abgelaufene Events

Uhrzeit

12:00 - 17:00

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek im Motorama
Rosenheimerstr. 30-32, 81667 München
Münchner Stadtbibliothek

Veranstalter

Münchner Stadtbibliothek
Website
http://www.muenchner-stadtbibliothek.de
QR Code